• Versand nach Deutschland, Tschechien und Österreich ab 1.00 €
  • Zahlung mit Vorkasse, PayPal und Kreditkarte
  • NussknackerZeit vom 1. bis 24. Dezember 2021
  • Versand nach Deutschland, Tschechien und Österreich ab 1.00 €
  • Zahlung mit Vorkasse, PayPal und Kreditkarte
  • NussknackerZeit vom 1. bis 24. Dezember 2021
Postkarte "Gruß aus Leipzig mit vier Bahnhöfen"

Postkarte "Gruß aus Leipzig mit vier Bahnhöfen"

0,50 €

USt. wird nicht ausgewiesen, da der Verkäufer Kleinunternehmer im Sinne des UStG ist. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Das Motiv zeigt eine Zeichnung mit dem Magdeburger Bahnhof, Dresdener Bahnhof, Thüringer Bahnhof und Bayrischen Bahnhof. Die ersten drei Bahnhöfe standen auf dem Areal des heutigen Leipziger Hauptbahnhofs. Der Bayrische Bahnhof (heute Bayerischer Bahnhof) dagegen am Bayrischen Platz, südlich der Innenstadt. Neben den Bauwerken, Passanten und Fuhrwerken sind selbstverständlich Eisenbahnen und auch elektrische Straßenbahnen, die ab 1896 eingeführt wurden, zu sehen. Verlegt wurde die Ansichtskarte von Bruno Bürger & Ottillie, Lith.-Anst. Leipzig. Poststempel vermutlich vom 29. Oktober 1899 in Leipzig-Gohlis und vom 30. Oktober 1899 vermutlich in Oederan (Erzgebirge). Nachdruck vom Original, Schmutz und Mitteilungen retuschiert. Sammlung imago urbis.


Die Ansichtskarten hatten von 1895 bis 1918 ihre Blütezeit. Anfangs nur als Correspondenzkarte, kamen in den 1870er Jahren auch Zeichnungen dazu. Sie zeigten vor allem Bauwerke, Denkmale, Plätze und Vergnügungsstätten. Auf der Vorderseite schrieb man den Empfänger und auf der Rückseite die Mitteilungen, 1905 wurde die Vorderseite für Empfänger und Mitteilungen genutzt, die Rückseite stand nun ganz dem Bild zu.


Erscheinung: November 2021


Eckdaten:

  • Format: 140 x 90 mm, quer, Vorderseite: Zeichnung, Rückseite: Beschreibungstext
  • Papier: 300 g/m² Bilderdruckpapier, matt
  • Veredelung: beidseitiger Dispersionslack, matt
  • Farbe: 4/4
  • Gewicht: 0.010 kg